Wasserwerk Glüder

Taupunktfühler

Das Wasserwerk Glüder deckt die Hälfte des Bedarfs des Solinger Trinkwassers.

Das Wasserwerk Glüder der Stadtwerke Solingen wurde in den 1970er Jahren gebaut. Heute bezieht die Anlage die benötigten Mengen von 15.000 m³ Wasser pro Tag aus der Wupper und teilweise durch die Sengbachtalsperre.

Im Jahr 2010 wurde die Wasserkraftanlage auf den neuesten Stand gebracht, wodurch die Leistung um bis zu 20% gesteigert wurde. So kann auch weiterhin die Hälfte des Solinger Trinkwassers gewonnen werden.

Für die Erhaltung der Installationen und dem Schutz der Gebäudesubstanz wurde den Luftentfeuchter der Serie AxAir HDE von Swegon für die Anforderungen und Bedürfnisse im Wasserversorgungsbereich angebracht.

>>> Interview