Papierindustrie

Selbst wenn lesen etwas aus der Mode gekommen sein sollte, Papier wird weiterhin gebraucht: weiterhin für Zeitungen und Bücher, aber auch für Verpackungen und Plakate, für Dokumente und Banknoten, sogar für Möbel.

Damit das Wellpappebett nicht zusammenbricht, damit Verpackungsmaterial sicher schützt, damit Dokumente ihre Form behalten, muss man Rohstoffe, Papier und Druckerzeugnisse fachgerecht lagern und verarbeiten: nicht zu feucht, und nicht zu trocken.

Wo künftige Zeitungen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 15 Metern pro Sekunde durch die Rollenoffsetmaschinen rasen, ist höchste Genauigkeit gefordert. Moderne Luftentfeuchtung hilft, das Klima stabil zu halten, und trägt zu hoher Produktivität, geringem Ausschuss und termingerechter Lieferung bei.