Kann ein Klimagerät wirklich leise sein?

Die Antwort lautet eindeutig: JA! Die Geräuschbelastung in unserem Alltag spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle.

So sollte z. B. im Wohnraum die Geräuschentwicklung durch Klimageräte den im Haus schon vorhandenen Geräuschpegel bei Nacht nicht erhöhen. Das entspricht etwa einer Geräuschentwicklung von maximal 22- 25 dB(A) Schalldruck.

Zur besseren Vorstellung kann man diese Geräuschintensität mit Blätterrascheln bei Wind (etwa 25 Dezibel) vergleichen. Eine moderne Fujitsu Split-Klimaanlage läuft im Normalbetrieb sogar bei lediglich 20 Dezibel. Unten stehende Tabelle zeigt weitere Geräuschbeispiele aus dem Alltagsleben.