Fortschrittliches Hydronikmodul

Fortschrittliches Hydraulikmodul zur Optimierung der Energieeffizienz von Anlagen, die gleichzeitig Einheiten zur Primärluftaufbereitung(für die Belüftung und die Luftfeuchtigkeitskontrolle) und von internen Abschlusselementen für die Behandlung der Sekundärluft (für die Temperaturkontrolle) vorsehen AQUA Link erzeugt und verteilt immer die exakte Luftmenge in korrekter Temperatur sowohl an die Lüftungseinheit der AHU als auch an die Kühlbalken.

AQUA Link enthält alle Bauteile, die normalerweise benötigt werden, um die Kühlsystemteile, bestehend aus Chiller, AHU (Lüftungsgerät) und Kühlbalken zu verbinden.

Die kostspieligen Anschlussarbeiten, die bisher nötig waren, werden durch eine Plug & Play-Lösung ersetzt.

  • Nur ein Gesprächspartner für die gesamte Anlage: auf diese Weise werden Konflikte und Mißverständnisse zwischen verschiedenen Beteiligten vermieden.
  • Das System ermöglicht eine Inbetriebnahme, die an Schnelligkeit von keiner anderen Lösung übertroffen wird: es genügt die hydraulische Verbindung zwischen der Kälteanlage, den Abnehmern und AQUA Link und den entsprechenden elektrischen Anschlüssen herzustellen.
  • Alle hydraulischen Bauteile und die Steuerung sind in einem einzigen Gehäuse positioniert, das auch im Außenbereich angebracht werden kann.
  • Hohe Energieeffizienz durch Echtzeitkontrolle des Sollwerts und Einstellung der Pumpengeschwindigkeit.

Konfigurationen
NG: Ohne Glykol
1P: Eine Pumpe im Primärkreis.
1P-1P: Eine Pumpe im Primärkreis und eine Pumpe im Sekundärkreis.
2P: Zwei Pumpen im Primärkreis.
2P-2P: Zwei Pumpen im Primärkreis und zwei Pumpen im Sekundärkreis.

 

Herunterladen


3 Treffer   Seite < 1 >

   

 



Artikel Name Typ Größe Datum In den PDF-Korb legen
Seite < 1 >
-  Übersicht - Kühlgeräte und Wärmepumpen Broschüren 3,58MB 07.04.2014 In den PDF-Korb legen
AQUA Link  Fortschrittliches Hydronikmodul Kataloge/Produktblätter 1,80MB 12.06.2014 In den PDF-Korb legen
-  Quickguide - Kühlgeräte und Wärmepumpen Broschüren 490,07kB 15.02.2013 In den PDF-Korb legen