Es stehen Wärmepumpenmodelle mit Nennkühlleistungen von 2,5 kW bis 25,0 kW und einer Nennheizleistung von 3,0 kW bis 28,0 kW zur Verfügung.

Das Swegon-DX-System ist speziell auf unsere Lüftungssysteme und ihre Regler abgestimmt um ein einfaches Anbinden der Signale zu ermöglichen.

Die Steuerung des Swegon DX-Systems wird somit direkt aus dem Swegon –Regler der Lüftungsanlage bestimmt.
Die interne Lastregelung übernimmt ein Mikroprozessor, der den angeschlossenen Wärmetauscher mittels Temperaturfühler nach dem Überhitzungs- bzw. Unterkühlungsprinzip ausregelt.

Der Schaltkasten wird in der Nähe des anzuschließenden Wärmetauschers des Swegon Lüftungsgerätes montiert. Im Lieferumfang des Swegon DX-Systems „INV-DX-SE“ sind eine ausführliche Dokumentation, die Regelungseinheit und alle benötigten Temperaturfühler sowie Verbindungsstecker enthalten. 

Das INV-DX-SE-Set besteht aus:

- Schaltkasten, komplett verdrahtet
- Vereisungsschutzfühler
- Technische Dokumentation
- Passende Fujitsu-Außeneinheit

 

Herunterladen

Technische Dokumentation

 MBA_INV-DX_Swegon_20161212.pdf