Die Kaskadensteuerung verbessert das Anforderungsprofil aller angeschlossenen DX-Systeme im Teillastbereich. Durch die bauseitige Ansteuerung mittels einem 0…10V DC Signals, ermöglicht die Kaskadensteuerung eine Aufsplittung des Eingangssignals auf zwei oder mehrere (je nach Ausführung) lineare, aufeinanderfolgende Regelsignale.

Die verschiedenen Leistungsanforderungen ermöglichen einen individuellen Einsatz der DX-Systeme im Teilllastbetrieb. Die Anwendung ist gleichermaßen für Single-Split und VRF-Systeme möglich.

 

Herunterladen

Technische Dokumentation

MBA_Kaskadensteuerung.pdf