VRF V-II Türluftschleier

Heizleistung von 8,5 bis 26,9 kW

Genial und effizient

Kein Teil eines Gebäudes prägt den ersten Eindruck mehr als der Eingangsbereich. Daher werden an die optischen Qualitäten einer Türanlage ebenso hohe Anforderungen gestellt wie an die Funktion und Materialqualität. Hotelund Geschäftshäuser werden häufig frequentiert und benötigen einen freien Kundenzugang, Tore in Industrie und Handwerk müssen ungehinderte Transporte gewährleisten. Energieverlust, Kälteeinfall und Zugerscheinungen sind die Folge ständig offener Türen und Tore.

Die Türluftschleier werden standardmäßig mit integriertem elektronischen Einspritzventil, einer Touch-Fernbedienung TMC-500 und der Steuerelektronik anschlussbereit ausgeliefert.

Einfache Auswahl des richtigen Schleiers

Die Auswahl des passenden Türluftschleiers ist im Wesentlichen von 2 Dingen abhängig: von der Türbreite und der Einbauhöhe. Um eine vollständige Abschleierwirkung zu erreichen, muss der Türluftschleier mindestens die Breite der Türe besitzen. Andernfalls kann Kaltluft an dem Luftschleier vorbei in den Raum gelangen, das Gerät also lieber breiter als schmaler auswählen. Auch die Einbauhöhe ist entscheidend für die Gerätewahl. Die Modelle C1 sind für eine Einbauhöhe bis 2,75 m vorgesehen. Da Sie, durch die soeben beschriebenen Kriterien, bereits die benötigte Heizleistung ausgewählt haben, müssen Sie nur noch zwischen einem Unterdeckengerät (S) oder einem Zwischendeckengerät (U) auswählen.

 

Herunterladen