V-II nano

Nennkühlleistung von 12,1 bis 15,1 kW
Nennheizleistung von 13,6 bis 16,5kW

Die Fujitsu V-II nano ist wie die Fujitsu V-II mini komplett kompatibel mit dem „großen Bruder" und bietet alle bekannten Vorteile wie Auslesen und Fernüberwachung der Anlage via PC oder die Anbindung an alle gängigen Gebäudeleitsysteme. Weiterhin steht Ihnen die gesamte Palette an Zentral- und Individual-Fernbedienungen des großen Fujitsu V-II Systems, nun bei einer extrem kompakten Außeneinheit, zur Verfügung. Bei der Inbetriebnahme unterstützt Sie die bekannte automatische Adressierung und die mit der großen Fujitsu V-II identische, leicht zu bedienende Menüführung der Außeneinheit. Im Servicefall können Sie die Betriebsdaten einfach und bequem mit Ihrem Fujitsu Servicetool/Notebook auslesen.

Die Fujitsu V-II nano gibt es bereits ab 12 kW Kühlleistung und, je nach Modell, für bis zu 8 Inneneinheiten aller Modelltypen der Fujitsu V-II Palette. Viel Freiraum für individuelle Lösungen entsteht durch die maximale Leitungslänge von 50 m zwischen Außeneinheit und der am weitesten entfernten Inneneinheit und dem maximalen Höhenunterschied von bis zu 30 m. Das Gesamtrohrnetz der Fujitsu V-II nano kann auf bis zu 80 m ausgeweitet werden. Das wirklich wichtige der Fujitsu V-II nano sind aber die Abmessungen der Außeneinheit; mit unter einem Meter Höhe lässt sie sich nahezu hinter jedem Werbeschild oder Zaun "verstecken", obwohl sie dieses im Vergleich zu anderen Systemen nicht nötig hat!

  • 3 Leistungsgrößen: Kühlen 12/14/15 kW, Heizen 14/15/16 kW
  • Für 2 bis 8 Inneneinheiten der V-II Palette
  • Komfortables Auslesen und
  • Fernüberwachung der Betriebsdaten per PC
  • Einfache Inbetriebnahme durch automatische oder manuelle Adressierung
  • Intuitive Bedienung der Außeneinheit mit gewohnter Fujitsu V-II-Menüführung
  • Anbindung an alle gängigen Gebäudeleitsysteme sowie alle Zentral- und Individualfernbedienungen des Fujitsu V-II Systems
 

bis zu acht Inneneinheiten im Kältekreislauf

anschließbare Innengeräteleistung (Indexsumme) von 50 bis zu 130 %

einfache Leitungslängen von bis zu 50 Meter

Gesamtleitungslängen von bis zu 80 Meter

Verteilleitungslängen bis zu 40 Meter

Höhenunterschiede zwischen Innen- und Außeneinheit bis zu 30 Meter

Höhenunterschiede zwischen Inneneinheiten bis zu 15 Meter