Technikraum-Wandmodell

Kühlleistung von 8,0 bis 9,4 kW
Heizleistung von 8,8 bis 10,1 kW

Server- und Technikräume stellen besondere Ansprüche an die Klimatechnik. Neben hoher Ausfallsicherheit muss auch auf eine schnelle Meldekette im Fehlerfall geachtet werden. Hohe sensible Kälteleistungen, eine Betriebssicherheit bis -20 °C und die Anschlussmöglichkeit an eine Gebäudeleittechnik sind Grundvoraussetzungen für die Klimatisierung von Technikräumen. Darüber hinaus überzeugen Fujitsu Technikraum-Wandmodelle vor allem durch die serienmäßigen Redundanzfunktionen.

Sicherheit serienmäßig

Nach Aktivierung der „Technikraum-Funktion“ sind die neuen Fujitsu Wandmodelle ASYG_LMTA wahre Serverraum-Spezialisten. Wird ein zweites Klimagerät als Redundanzgerät eingesetzt und mit der Erstanlage verbunden, kommunizieren beide Klimasysteme miteinander und tauschen Betriebsdaten und Störmeldungen aus. Die serienmäßigen Funktionen Wechsel-, Unterstützungs- und Ersatzbetrieb sind nun aktiv und sichern die eingestellte Raumtemperatur.

Komfort-Spezialist
Die Fujitsu-Wandmodelle ASYG_LMTA bieten alle Vorteile herkömmlicher Fujitsu-Wandmodelle. Neben den bekannten Komfort-Funktionen wie Sleep- oder Programmtimer kann zusätzlich ein Wochentimer programmiert, sowie der Flüsterbetrieb aktiviert werden. Die 10 °C-Heizfunktion verhindert ein zu starkes Auskühlen des Raumes. Mit optionalen Kabel-Fernbedienungen können Sie den Wochentimer mit einer Temperaturanhebung bzw. -absenkung kombinieren. Im „Flüstermodus“ wird der Geräuschpegel der Außeneinheit um bis zu 3 db(A) reduziert.

 

Herunterladen