Schwimmbad-Luftentfeuchter PD

Die Schwimmbad-Luftentfeuchter der Serie AirBlue PD wurden speziell für den Einsatz in kleineren Bädern im Privat-, Hotel- und Therapiebereich entwickelt, wo es darum geht, den Grad der Luftfeuchtigkeit zu kontrollieren, der Kondensatbildung vorzubeugen und ein optimales Raumklima zu gewährleisten. Die Aufstellung der Geräte erfolgt beispielsweise an der Decke in einem zur Schwimmbad angrenzenden Technikraum.

Verfügbar sind 5 Modelle mit einer maximalen Entfeuchtungsleistung von 49 l/Tag bis 190 l/Tag (bei 30 °C / 80 % r. F.).
Um eine einfache Wartung und einen schnellen Service gewährleisten zu können, sind sämtliche Bauteile der AirBlue PD-Schwimmbadluftentfeuchter leicht zugänglich und austauschbar.
Die Auslieferung der Geräte erfolgt betriebsfertig montiert, mit Kältemittel (R410A) befüllt, druckgeprüft und verkabelt. Weiterhin werden die AirBlue PD-Schwimmbadluftentfeuchter einer strengen Qualitätsprüfung unterzogen. Die Herstellung und Prüfung der Geräte erfolgt in Übereinstimmung mit den entsprechenden Normen
und Richtlinien. Ein CE-Zertifikat liegt jedem AirBlue PD-Schwimmbadluftentfeuchter bei Auslieferung bei.

Die AirBlue PD-SchwimmbalLuftentfeuchter können mit einem elektrischen Heizregister oder einem PWW-Heizregister für den Anschluss an das Heizungsnetz ausgestattet werden.
Die Geräte können nur eingesetzt werden, wenn die Beckenwasseraufbereitung mit Chlor erfolgt.